Flaggen vor dem Gebäude der Vereinten Nationen 
Foto: pixabay/ Anfaenger
Flaggen vor dem Gebäude der Vereinten Nationen
Foto: pixabay/ Anfaenger

Politikberatung

Die Charité ist ein wichtiger Ansprechpartner für die Politik in Sachen Global Health. Führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Charité sind Mitglieder in den verschiedensten Beratungsgremien zu Gesundheit weltweit.


Mit dem World Health Summit ist die Charité darüber hinaus Gastgeberin eines der bedeutendsten Foren für Global Health.

 

 

Sie befinden sich hier:

Die Bundesrepublik Deutschland zeigt großes humanitäres Engagement und setzt sich verstärkt für globale Gesundheitspolitik ein; sie hat Global Health zu Recht zu einer strategischen und politischen Priorität gemacht. Mit dieser Soft Power hat sich eine neue deutsche Corporate Identity entwickelt, die weltweit anerkannt ist.

Im Rahmen der G7 und G20 Präsidentschaft hat Deutschland u.a. die Stärkung von Gesundheitssystemen, Universal Health Coverage, die Eindämmung von Infektionskrankheiten und die Bekämpfung antimikrobieller Resistenzen unterstützt. Neben dem politischen und auch großen finanziellen Engagement ist Deutschland im Bereich Gesundheit sowohl wissenschaftlich als auch wirtschaftlich eine führende Nation in der Welt.

Die Bundesregierung entwickelt derzeit unter Federführung des Gesundheitsministeriums eine neue Strategie zu Globaler Gesundheit. Damit sollen insbesondere die Ziele des deutschen Engagements aktualisiert und auf neue Herausforderungen reagiert werden. Charité Global Health steht in diesem Prozess und darüber hinaus der Politik als verlässlicher Ansprechpartner zur Verfügung und vermittelt Kontakte zu den jeweiligen Expertinnen und Experten.