Kooperation mit der London School of Hygiene and Tropical Medicine

Im Jahr 2018 ging die Charité – Universitätsmedizin Berlin eine Kooperation mit der London School of Hygiene and Tropical Medicine (LSHTM) eine Partnerschaft ein, um die Zusammenarbeit im Bereich der globalen Gesundheit zu verbessern. Das Berliner Büro der LSHTM ist im Institut für Virologie der Charité angesiedelt.

Sie befinden sich hier:

Die London School of Hygiene and Tropical Medicine

Die London School of Hygiene and Tropical Medicine (LSHTM) ist eine der weltweit größten Forschungs- und Weiterbildungsinstitutionen in den Bereichen öffentliche Gesundheit (Public Health) und globale Gesundheit (Global Health). Die LSHTM beschäftigt 3.300 Mitarbeiter die in über 100 Ländern forschen und unterrichtet mehr als 4.000 Master Studenten und Doktoranden.

Die LSHTM ist international präsent, zeichnet sich durch einen Ethos der Kooperation aus, und sorgt dafür Forschungsergebnisse in die Praxis umzusetzen. Zu den Zielen der LSHTM gehören die Verbesserung der Gesundheitssituation und der Chancengleichheit im Vereinigten Königreich und weltweit. In Europa kooperiert die LSHTM mit vielen Institutionen und setzt sich auch in Zukunft für die Aufrechterhaltung und Stärkung dieser Partnerschaften ein.

 

Veranstaltungen

Kontakt

Prof. Dr. Johanna Hanefeld

Lead LSHTM Berlin and Associate Professor Health Policy and Systems

Dr. Karima Manji

Researcher: Migration, Gender and Health Systems (MiGHS) project

Hanna-Tina Fischer

Researcher: LSHTM Charité Global Health Lecture Series

Dr. med. univ. Caroline Gotsche

DrPH candidate

Telefon:
+49 30 450 525 104

Adresse:
c/o Institut für Virologie
Campusadresse: Charitéplatz 1, 10117 Berlin
interne Geländeadresse: CCM, Rahel-Hirsch-Weg 3

Vom Eingang Hannoversche Straße kommend, auf den Virchowweg, nach ca 30m nach links in den Hufelandweg, nach ca. 75m nach links in den Rahel-Hirsch-Weg, die Nummer drei ist das Gebäude auf der rechten Seite auf der rechten Seiteuf der rechten Seite