Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Meldung

21.09.2021

DAAD-Förderung für Studiengang Master of Science in International Health

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Im Programm „Entwicklungsbezogene Postgraduiertenstudiengänge“ hat der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) die weitere Förderung des Studiengangs Master of Science in International Health beschlossen.

Der Studiengang des Instituts für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit verbindet tropenmedizinische, epidemiologische und gesundheitssystembezogene Aspekte der Gesundheitsversorgung in Ländern mit mittleren oder niedrigem Einkommen (https://internationalhealth.charite.de). Der Studiengang ist in einem modularen Ausbildungskonzept europäischer und internationaler Einrichtungen (https://troped.org/) eingebettet. Nur sechs Studiengänge in Deutschland werden im Rahmen des DAAD-Programms gefördert. Hervorgehoben werden der eindeutige Entwicklungsbezug sowie der Schwerpunkt auf das Erlangen, die Auswertung und Umsetzung von Evidenzbasierung in der Gesundheitsversorgung und Krankheitsprävention. Die Förderung in Form von Stipendien für Teilnehmer:innen aus Ländern mit mittleren oder niedrigem Einkommen läuft bis 2030.

Kontakt

Dr. med. Hans-Friedemann Kinkel

Koordinator MSc International Health

Institut für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit

MScIH-Coordinator(at)charite.de 

 



Zurück zur Übersicht